Unser nächster Auftritt, wir sehen uns hoffentlich ...

Do, 12. Dez. 2019, 19:00 -
Private Veranstaltung
Schwäbisch Gmünd - Straßdorf

Die Besetzung wechselt, aber die Musik bleibt, hier seht Ihr unsere langjährige Besetzung bis zum November 2011!

 

Flügelhorn

Wolfgang Holzmann
  • September 1963 Ausbildung am Flügelhorn bei der Stadtkapelle Schwäbisch Gmünd bei Stadtkapellmeister Josef Wittmann.
  • 1966 Ausbildung am F-Waldhorn und Wechsel ins Waldhornregister der Stadtkapelle Schwäbisch Gmünd.
  • 1968 Ausbildung an der Klarinette.
  • 1968-1977 aktives Mitglied des Musikvereins Großdeinbach als 1. Flügelhornist.
  • 1974-1993 Trompeter, Klarinettist, Saxophonist bei der 1973 gegründeten Stimmungskapelle "Fidele Reservisten"
  • 1985 musikalische Umbesetzung und somit Umbenennung in die Tanzkapelle "City Sound Band".
  • Januar 1999 Gründungsmitglied und 1.Flügelhornist bei "Die Gschlampadn".
Wolfgang Holzmann

 

Norbert Reppmann Norbert Reppmann

 

Heinz Hörsch

  • 1950 Ausbildung am Flügelhorn durch Dirigent Paul Wilde beim Musikverein Weitmars.
  • 1950-1988 1. Flügelhornist beim Musikverein Weitmars.
  • 1982-1988 1. Flügelhornist bei den Ostalbmusikanten.
  • seit 1996 1. Flügelhornist beim Musikverein Walkersbach.
  • seit Mai 2008 1. Flügelhornist bei der Blaskapelle "Die Gschlampadn". 
Heinz Hörsch

 

Carl Thomanek Carl Thomanek

  • 1968 Ausbildungsbeginn am Tenorhorn beim Musikverein Hohberg Plüderhausen unter Ihrem Dirigenten Leopold Praher mit anschließendem Wechsel ins Flügelhornregister.
  • bis 1975 1. Flügehornist beim Musikverein Hohberg Plüderhausen.
  • seit 2005 1. Flügelhornist beim Musikverein Großdeinbach.
  • seit 2006 auch 1. Flügelhornist bei der Blasmusikformation SOB (Spritz und Bloskapelle).
  • seit Oktober 2010 festes Mitglied als 1. Flügelhornist bei der Blaskapelle "Die Gschlampadn". 


Klarinette

Monika Kalbantner

  • 1963 musikalische Ausbildung an der Klarinette bei Stadtkapellmeister Josef Wittmann in Schwäbisch Gmünd.
  • 1964-1972 aktives Mitglied des 1. Musikvereins Stadtkapelle Schwäbisch Gmünd an der 1. Klarinette.
  • 1965 Ausbildung am Alt-Saxophon bei Alois Haslauer
  • 1968-1972 Unterricht Sopran- und Altflöte und Gitarre, sowie Unterricht am Klavier bei Walter Kohl.
  • 1973 "schöpferische Pause" zwecks Familiengründung.
  • 1999 Neubeginn als Gründungsmitglied "Die Gschlampadn".
Monika Kalbantner

 

Herbert Waldenmaier Herbert Waldenmaier

  • 1948 erlernen der Violine bei Musiklehrer Hr. Grohmann aus Schwäbisch Gmünd.
  • 1953 Mitglied in der Tanzkapelle "La Paloma" mit Violine und Saxophon.
  • 1960 aktive Mitglied in der Stadtkapelle Lorch mit Klarinette und Saxophon.
  • 1980 Mitglied in der Tanzkapelle "Hellos" als Saxophonist.
  • 1990 Mitglied beim "Pfaffenbach Quintett" als Klarinettist.
    Klarinettist in der "Trachtenkapelle Siebenürger Sachsen".
    Saxophonist in der Tanzkapelle "Evergreens".
  • seit Juli 2001 Klarinettist in der Blaskapelle "Die Gschlampadn".


Akkordeon

Karl-Heinz Pfister

  • seit Januar 2000 in der Blaskapelle "Die Gschlampadn".
Karl-Heinz Pfister

.Posaune

Klaus Winter Klaus Winter
  • 1976 Beginn theoretischer Unterricht beim Musikverein Zimmerbach, anschließend praktische Ausbildung an der Zugposaune (Ventilposaune); 18 Jahre Ausschußtätigkeit als Inventarverwalter / Jugendleiter sowie Jugendausbilder für Trompete, Horn, Tenorhorn, Posaune und Tuba.
  • 1985 - 2000 Posaunist bei Robert Payer und seiner "Original Burgenlandkapelle".
  • seit Juni 2009 1. Posaunist bei "Die Gschlampadn"
  • seit 1976 bis dato aktiver Musiker beim Musikverein Zimmerbach.

 

Johann Rehbogen

  • September 1975 Ausbildung am Flügelhorn bei Stadtkapellmeister Josef Wittmann.
  •  bis 1978 aktives Mitglied beim 1. Musikverein Stadtkapelle Schwäbisch Gmünd am Flügelhorn.
  • 1978-1997 Flügelhorn- und Tenorhornist bei der Trachtenkapelle Siebenürger Sachsen.
  • seit 1996 Tenorhornist beim Gesang- und Musikverein Böbingen.
  • seit Juli 2006 Posaunist in der Blaskapelle "Die Gschlampadn". 
Johann Rehbogen

 

Johann Kientzl Johann Kientzl

  • seit 1999 und damit Gründungsmitglied der Blaskapelle "Die Gschlampadn". 


Tuba

Johann Gondosch

  • übernimmt im Januar 2002 die Bassstimme in der Blaskapelle "Die Gschlampadn". 
Johann Gondosch


Schlagzeug

Karl Kalbantner Karl Kalbantner

  • seit 1999 und damit Gründungsmitglied der Blaskapelle "Die Gschlampadn".


Tenorhorn

Ottmar Praher
  • Jahrgang 1966
  • 1973 - erster Unterricht auf dem Horn durch seinen Vater Leopold Praher
  • 1974 - Instrumentenwechsel auf das Tenorhorn
  • 1975 - Aufnahme in die aktive Kapelle des MV Hohberg Plüderhausen e.V.
  • 1979 - Zusatzunterricht auf der kleinen Trommel im Fanfarenzug M.V. Hohberg Plüderhausen e.V.
  • ab 1980 - Weiterbildung am Tenorhorn durch Workshops u.a. bei Franz Wolf und Ernst Hutter
  • 1982 - Gründungsmitglied der Original Ostalbmusikanten
  • 1984 - erster Unterricht auf der Posaune
  • ab 1985 - 1.Tenorhornist bei Hans Kriso und seiner Egerländer Kapelle
  • ab 1986 - Aushilfsmusiker bei Joschi Hackl und seine Original Fidelen Egerländer
  • 1987-1988 - 1.Tenorhornist Heeresmusikkorps 1 in Hannover
  • 1988-1996 - 1.Tenorhornist bei Robert Payer und seiner "Original Burgenlandkapelle"
  • ab 1990 - regelmäßiger Gastmusiker u.a. bei Conny Dellner und seine Original Kapelle Egerland und verschiedene Studioaufnahmen sowie Live-Auftritte zusammen mit Karl Kraft, Ernst Hutter, Hans Obermaier usw.; Mitwirkung bei diversen TV-Auftritten
  • 1996 - Baritonist und Gründungsmitglied von Günter Eberle und seine Musikanten
  • 1998 - CD-Aufnahme mit dem Landesblasorchester Baden-Württemberg
  • 2002 - Vizedirigent beim M.V. Hohberg Plüderhausen e.V.
  • 2007 - 1.Tenorhornist und Gründungsmitglied Remstaler Blasmusik
  • 2009 - Baritonist bei "Die Gschlampadn"
  • 2009 - Live-Auftritte beim Cannstatter Wasen
  • 2010 - 1.Tenorhornist bei der Blaskapelle Charivari
Ottmar Praher


 

Norbert Schurr Norbert Schurr